Das Wochenende steht vor der Tür und das Wetter lacht. Wer sich fit fühlt und möchte ist herzlich eingeladen sich an unserer zweiten Tour der Woche zu beteiligen.

Die Tour ist stark an unsere 115 Kilometer lange RTF Strecke angelegt. Allerdings wurde die Route so geändert, dass die Strecke durch belgisches Hoheitsgebiet entfällt. Deshalb ist die Gesamtroute auch “nur” 77 Kilometer lang, diese dafür aber die ein oder andere Herausforderung bieten.

Abgesehen vom langen Anstieg über die Jägerhausstrasse mit rund 300 Höhenmetern dürfte der knackige Anstieg von Hammer nach Eicherscheid (200 Höhenmeter) die anstrengendste Teil der Tour der Woche sein.

Wir starten in Breinig an der Schule und fahren über Alt Breinig, Winterstraße den Frackersberg nach Zweifall hinab. Die Jägerhausstraße hinauf, bis zum Kreisel. Dort geht’s rechts ab nach Lammersdorf. Auf der Hauptstraße bleibend fahren wir nach Rollesbroich (Radweg!) und Kesternich. In Kesternich biegen wir links ab auf die Bundesstraße und genießen die lange Abfahrt Richtung Einruhr. Vor Einruhr biegen wir rechts ab nach Dedenborn. Durch das schöne obere Rurtal rollen wir bis Hammer und nehmen den Anstieg nach Eicherscheid in Angriff. In Eicherscheid fahren wir kurz hinter dem Ortseingang rechts am in die Straße Rott/ Buschgasse. Dieses Sträßchen führt uns rechts an Eicherscheid vorbei, bis wir an eine T-Kreuzung kommen dort rechts ab in die Bachgasse und anschließend gleich wieder links in die Lange Trift.
Dieser Weg führt uns vorbei am Gericht nach Simmerath. Wir kommen kurz hinter dem Kreisel auf die Hauptstraße, dort rechts ab und gleich wieder rechts in die Straße In der Mahr, damit wir nicht mitten durch müssen. Die Straße ändert ihren Namen in Heustraße, die im weiteren Verlauf einen Knick nach links macht, dem folgen. Es geht jetzt durch das Industriegebiet an dessen Ende am Kreisel links ab in die Straße ‘In den Bremen’. Die führt uns dann zur Witzerather Straße, der wir rechts ab nach Strauch folgen. Im Kreisel an der Biker Ranch links halten und dem Radweg bis kurz vor Lammersdorf folgen.
Hinter der Wasseraufbereitungsanlage links abbiegen, aber nicht zu stark beschleunigen! Die zweite Straße rechts ab bringt uns nach Paustenbach, der letzten Schleife unserer Tour. In Paustenbach rechts halten um auf der Paustenbacher Str. bis zur T-Kreuzung in Lammersdorf zu fahren. Dort links ab und gleich wieder rechts auf den Vennbahnweg. Dem folgen wir bis Roetgen.
Kurz bevor die Häuser beginnen, geht es rechts ab auf die Wilhelmstraße, der wir bis zum Ende folgen. An der T-Kreuzung rechts ab auf die Brandstraße, der wir auch bis zum Ende folgen um dort rechts auf die Hauptstraße zu fahren. Dieser Straße folgen wir bis Rott Ortseingang. Direkt hinter dem Friedhof links ab, Uelenbendstraße, und der Straße bis zur Einmündung Königsberger Straße, im weiteren Verlauf Rotter Dell, folgen. Wenn wir an der Himmelsleiter ankommen, wird’s etwas ungemütlicher.
Dort rechts ab und über Friesenrath bis Walheim auf dieser Straße bleiben. An der Hahner Straße nicht, wie gewohnt, rechts – sondern links ab auf die Albert Einstein Straße. Dieser folgen wir bis zur nächsten T- Kreuzung. Dort geht es nochmal links ab nach Nütheim. In Nütheim rechts ab nach Kornelimünster. Der Rest ist wieder bekannt: Kornelimünster, über den Markt, links halten, Krauthausen, Dorff und zurück nach Breinig.

Vielen Dank an Manni der die Tour umgeplant hat und im Laufe der letzten Woche Probe gefahren ist.

Viel Spaß beim fahren. (jg)