DIE JUBILÄUMS RTF

für NRW und Ost-Belgien

09. MAI 2020

Die Strecken

Eifel Deluxe
(48 km, 600 HM)

Bei dieser RTF verlässt du Breinig in Richtung Zweifall bevor die rund sechs Kilometer lange Auffahrt entlang der Jägerhausstrasse folgt. Oben angekommen biegst du rechts ab und folgst dem Fahrradweg bis Lammersdorf. Nach einer Rast am Verpflegungspunkt kannst du bis Roetgen die Beine fliegen lassen und anschließend in der Steigung bis Petergensfeld die Kraftreserven anzapfen. Es folgt eine flotte Abfahrt nach Raeren bevor du auf Schleichwegen Schmithof und Walheim umfährst. Über das historische Kornelimünster, Krauthausen und Dorff - den Gründungsort des Vereins - gelangst du zu weiteren Programmpunkten nach Breinig zurück.

Der Hammer
(82 km, 1100 HM)

Der Hammer kommt nach knapp 38 Kilometern: der etwa 2 Kilometer lange Aufstieg von Hammer nach Eicherscheid bietet dir auf rund 200 Höhenmeter ausreichend Raum die persönliche Grenze zu testen. Vorher hattest du auf der Jägerhausstrasse hinauf und bis zum Verpflegungspunkt in Lammersdorf schon ausreichend Gelegenheit dich einzufahren. Die Runde über Simmerath führt dich hinab bis zum Ruhrsee, hinauf nach Eicherscheid und über Simmerath zurück zum Verpflegungspunkt. Nach der Abfahrt bis Roetgen machst du mit dem Anstieg nach Petergensfeld die letzten nennenswerten Höhenmeter und fährst auf verkehrsarmen Wegen zurück nach Breinig. Diese Radtourenfahrt gehört zweifellos zu den beliebtesten RTF-Strecken in NRW.

Durchs hohe Venn
(115 km, 1400 HM)

Die ersten 350 Höhenmeter sammelst du die Jägerhausstraße hinauf bis Lammersdorf, bevor nach weiteren 20 hauptsächlich flachen Kilometern die Anstiege nach Dedenborn und Eicherscheid auf dich warten. Über Simmerath gelangst du zurück zum Kontrollpunkt in Lammersdorf und erreichst auf verkehrsarmen Straßen den höchsten Punkt der RTF am Rande von Mützenich. Die 13 Kilometer lange Abfahrt durch das Naturschutzgebiet "Hohes Venn" führt über Ternell hinab nach bis Eupen und ist ein landschaftliches Highlight. Eupen lässt du links liegen und fährst stattdessen hinauf zur Wesertalsperre, deren Ufer zu für ca. zwei Kilometer folgst. Ab hier kannst du die RTF entspannt und ohne viele Steigungen über Eynatten und Kornelimünster ausklingen lassen.

Belgischer Kreisel
(158 km, 1900 HM)

Auf knapp 160 Kilometern durch Ost-Belgien und das Aachener Land führt dich unsere längste Radtourenfahrt die den meisten RTF-Fans in NRW schon lange ein Begriff ist.. Zum Einfahren gehts hinauf nach Lammersdorf und über Simmerath hinab bis fast an den Rursee. Schon kurz nach der Wand von Dedenborn erwartet dich der lang Anstieg nach Eicherscheid bevor dich die Route relativ flach über Simmerath zurück nach zum Kontrollpunkt führt. Den höchsten Punkt der Tour erreichst du in Mützenich, erlebst eine tolle Abfahrt durch Naturschutzgebiet "Hohes Venn" hinab nach Eupen und stattest der Wesertalsperre einen kurzen Besuch ab. Ab da erwartet dich die wellige Schleife über Eynatten und Kelmis bis Hombourg und über Walhorn zurück zum Kontrollpunkt Eynatten. Erst kurz danach verlässt du auf dem Weg nach Lichtenbusch Belgien und kannst die Tour über Kornelimünster und Dorff - den Gründungsort des Vereins - ausklingen lassen.

Deshalb RC DORFF RTF

Verpflegung

Unterwegs erwartete dich eine umfangreiche Premium Verpflegung an den Kontrollpunkten.

Sanitärzugang

An allen Kontrollpunkten hast du kostenlosen Zugang zu Sanitäranlagen.

Supportservice

Im Defektfall stehen an den Kontrollpunkten Werkzeuge und Ersatzteile zur Verfügung und im schlimmsten Fall wirst du von unserem Servicefahrzeug abgeholt.

Streckenführung

Unsere professionelle Streckenbeschilderung erleichtert dir die Fahrt auf verkehrsarmen Straßen in landschaftlich reizvoller Umgebung.

Rahmenprogramm

Im Ziel erwartet dich ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken sowie Livemusik und ein Geschicklichkeitsparcours.

Überraschungen

Ein sportlich unterhaltsames Rahmenprogramm wartet im Ziel auf dich.

Teilnehmer Feedback

Verpflegung: Alles was das Herz begehrt, Wahnsinn. Besser geht nicht!

Alexander P.

Kontrollfahrer

Strecke: Sehr schön...Hohes Venn, Stauseen, Wiesen und Wälder

Ingrid K.

Kontrollfahrerin

Kontrollstellen: Ausstattung: alles was man sich denken kann: Werkzeuge, Ersatzteil usw.

Fred O.

Teilnehmer
LinkedInDeviantArt
X