Am 20. März 2020 um 4.49 Uhr ist es endlich soweit: Der Frühling hält offiziell auf der nördlichen Halbkugel der Erde Einzug.
Für die Fahrer des TEAM MTB stellt dieses Ereignis eine willkommene Gelegenheit dar, am Samstag den 21. März eine Neuauflage der mittlerweile fast obligatorischen Fahrt in den Frühling zu organisieren.

Für den ein oder anderen Mountainbike-Fahrer, der in den kalten Wintermonaten die heimischen Wälder erkundet hat, ist dieser Tag aber auch gleichbedeutend mit einer gravierenden Änderung in seinem Leben 😉 : für die nächsten 5-6 Monate verzichtet man zu Gunsten von Fahrdynamik und Geschwindigkeit auf Federgabel und absenkbaren Sattel. Das Rennrad wird geputzt, die Kette geölt und bald geht das Fahren auf Asphalt wieder los.

Umso schöner ist es, die Fahrt in den Frühling alle gemeinsam zu erleben und auf der rund 60 Kilometer langen Strecke Freundschaft, frische Luft und Frühlingserwachen zu genießen.

Gastfahrer sind jederzeit herzlich willkommen. (jg)