Aufmerksame Leser von Rennrad-Magazinen haben es sicher schon gemerkt: In jeder Ausgabe nimmt die Berichterstattung über Gravelbikes zu. Vorstellung von neuen Modellen, ein Vergleich zwischen Gravel- und Cyclocross-Bikes oder einfach nur die schönsten Gravel-Touren auf Mallorca….so ziemlich über alles wurde schon mal berichtet. Und das aus gutem Grund, denn:

Gravelbikes sind voll im Trend. Abseits des Autoverkehrs und dennoch ein schneller Untersatz bieten sie dem Fahrer deutlich mehr Freiraum als es bei einem gewöhnlichen Rennrad der Fall ist. Wege, die bisher eigentlich nur Mountainbikern zugänglich waren werden befahrbar und bieten völlig neue Möglichkeiten der Routenplanung.

Um das neue Fahrgefühl einmal unverbindlich testen zu können macht die Cervelo Áspero Flotte am Dienstag den 21.07.2020 Halt bei Radsport Ganser in Breinig. Zur Auswahl stehen insgesamt 8 unterschiedliche Räder

  • 637077030 28″DI”ASPERO GRX”22G 48
  • 637077001 28″DI”ASPERO APEX 1″11G 51
  • 637070014 28″DI”ASP.FOR.ETAP AXS1″12G 54
  • 637070014 28″DI”ASP.FOR.ETAP AXS1″12G 54
  • 637077039 27″DI”ASPERO GRX 1″11G 56
  • 637070021 28″DI”ASP.FOR.ETAP AXS1″12G 56
  • 637077033 28″DI”ASPERO GRX”22G 56
  • 637070022 28″DI”ASP.FOR.ETAP AXS1″12G 58
Cervelo Gravelbike
Cervelo Gravelbike, Foto: © Markus Ganser

Die Räder können von 15.00 bis 16.30 Uhr individuell Probe gefahren werden. So richtig interessant wird es dann aber ab 17.00 Uhr:
Eine ca. zweistündige geführte Ausfahrt in gemäßigtem Tempo bietet die Möglichkeit die Áspero-Renner auf Herz und Nieren zu testen.

Zwecks Organisation wird jedoch vorab eine Reservierung unter markus.ganser@t-online.de oder telefonisch unter +49 2402 37 37 4 benötigt. Viel Spaß!!!